Fabienne Z. tötete Vater: Freispruch!
PID-Verbot soll in der Schweiz gelockert werden: Kommt jetzt der Mensch nach Mass?
Wieder Basejumper tot: Verbot von hirnlosem Extremsport gefordert
Flüssignahrung Soylent: Echte Alternative oder Ende der Esskultur?
Das beliebteste Urlaubsland junger Schweizer
Besser als das Galaxy S5 und halb so teuer: neues Überflieger-Smartphone aus China

Erhöhung der Krankenkassenprämien – die ersten Trends für 2016

01.09.2015 |  Von  |  Aktuell  | 
Jetzt bewerten!

Das Online-Vergleichsportal bonus.ch analysierte die ersten provisorischen Krankenkassenprämien für 2016. Man kann eine durchschnittliche Erhöhung zwischen 4 % und 6 % feststellen, ein Trend, der im Vergleich zum Vorjahr leicht zugenommen hat.

Gemäss einer ersten Analyse, die sich auf über kommunizierte 80’000 Gesundheitsprämien stützt, wird die Erhöhung etwas stärker als im letzten Jahr ausfallen und generell zwischen 4% und 6% betragen.

Weiterlesen

Nägelkauen: Lösungen für ein verbreitetes Phänomen

19.08.2015 |  Von  |  Gesundheit  | 
Jetzt bewerten!

Ästhetische Fingernägel zählen in der modernen Gesellschaft bei Männer und Frauen zu den Merkmalen einer gepflegten Erscheinung. Nicht jedermann kann jedoch mit schönen Nägeln überzeugen: Das Nägelkauen ist auch in der Schweiz keine Seltenheit. Häufig eine Folge von Stress oder psychischen Erkrankungen, gibt es verschiedene Ansatzmöglichkeiten zur Bekämpfung dieses Symptoms.

Dabei geht es nicht nur um den Erhalt der natürlichen Schönheit jedes Nagels. Meist stehen die innere Ausgeglichenheit und ein besserer Umgang mit Stress im Vordergrund.

Weiterlesen

Was Sie über das Teilen von Fotos in sozialen Netzwerken wissen sollten

18.08.2015 |  Von  |  Allgemein, Neue Medien  | 
Jetzt bewerten!

Das Ferienfoto auf Facebook, das neueste Schnäppchen auf Twitter und der leckere Burger auf Instagram: Noch nie wurden private Bilder so öffentlich gemacht wie im Zeitalter der sozialen Netzwerke. Dabei gehen viele Nutzer recht sorglos mit dem Thema Urheberrecht rum – in der falschen Annahme, sie hätten als Privatperson im sozialen Netz nichts zu befürchten.

Doch in dem Moment, in dem man eine kommerzielle Plattform wie YouTube, Facebook oder Instagram nutzt, tritt man aus dem Schutz des Privaten heraus. Denn stimmt ein Nutzer den Nutzungsrichtlinien von Plattformen wie Facebook zu, erlaubt er auch die kommerzielle Verwendung der Nutzerbilder durch den Betreiber.

Weiterlesen

Niedrige Zinsen und Börsenboom – Geldpolitik nur für die Reichen?

13.08.2015 |  Von  |  Politik  | 
Jetzt bewerten!

Ein Ende der Niedrigzinsperiode und des Börsenbooms in vielen Ländern ist nicht abzusehen. Beides beeinflusst auch die Verteilung der Vermögen. Fraglich ist, welche sozialen Gruppen von der Geldpolitik der Notenbanken am meisten profitieren.

Für Bürger ohne Aktienvermögen stellt sich die aktuelle Entwicklung widersprüchlich dar: Einerseits profitieren sie durch niedrige Inflationsraten und damit günstigere Lebenshaltungs- und Shoppingkosten, auch Darlehen für Konsum oder Immobilienerwerb waren in den letzten Jahren ausgesprochen günstig. Andererseits wurden durch den Niedrigzins sämtliche konventionellen Modelle für den Vermögensaufbau wie Festzinsanlagen oder Lebensversicherungen obsolet, was sich in absehbarer Zukunft auch nicht ändern wird.

Weiterlesen

Das Smartphone als Babysitter – ein satirischer Beitrag

13.08.2015 |  Von  |  Neue Medien  | 
Jetzt bewerten!

Sollten Sie Eltern sein, dann möchte ich Sie hiermit eindringlich warnen: Verstecken Sie Ihr Smartphone oder Ihr Tablet vor Ihren Kindern! Sofort! Dies wird jetzt sogar von Medizinern empfohlen.

Denn die Klickibunti-Bildschirme machen die Kleinen doof! Also halten Sie Ihr Tablett versteckt, solange Ihr Kind nicht mindestens 16 Jahre alt ist. (Für Videospiele gilt dies nicht, denn die machen ja erwiesenermassen schlau …)

Weiterlesen

Medizinische Hilfe für die Ärmsten: Nadine Strittmatter engagiert sich für Afrika

12.08.2015 |  Von  |  Aktuell  | 
Jetzt bewerten!

Direkt aus der Pariser Modewelt in die Outbacks Tanzanias: Diesen Spagat zwischen zwei Lebenswelten, wie er grösser nicht sein kann, machte vergangene Woche das Fotomodell Nadine Strittmatter. Ihre Erfahrungen trägt die engagierte Botschafterin zurück in die Schweiz, um mit einer Diashow Spenden zu sammeln.

Bereits zum zweiten Mal besuchte Nadine Strittmatter Menschen in extremer Armut, deren Erträge als einfache Bauern kaum ausreichen, um die eigene Familie zu ernähren. Eine zweitägige Autofahrt führte sie aus dem belebten Daressalam in die Projektgebiete von SolidarMed im ländlichen Ulanga-Distrikt.

Weiterlesen

Rekordhalter in Sachen Schönheit – was Schweizer für Kosmetik ausgeben

07.08.2015 |  Von  |  Konsum  | 
Jetzt bewerten!

Schönheit ist den Schweizern ganz schön was wert. Egal, ob Schönheitsoperation oder Haarentfernung, die Schweizer Bevölkerung zählt in Europa zur Spitzengruppe, was die Ausgaben für das eigene Aussehen angeht.

Ob weisse Zähne, glänzende Haare, jünger aussehende Haut oder die perfekte Figur, in der Schweiz investiert man in den eigenen Körper.

Weiterlesen

Der Handel mit dem blauen Gold  –  Nestlé will Wasser auch hier privatisieren

06.08.2015 |  Von  |  Konsum  |  5 Kommentare
Der Handel mit dem blauen Gold  –  Nestlé will Wasser auch hier privatisieren 4.89/5 (97.78%)
18 Bewertung(en)

Nestlé S.A., der weltgrösste Nahrungsmittelkonzern und zeitgleich grösstes Schweizer Unternehmen mit Verwaltungssitz in Vevey gerät immer mehr in die Kritik. Nachdem der Konzern Wasser in Armenien und Pakistan privatisiert hat, streckt er nun seine Fangarme auch in Europa aus.

Nestlé betrachtet Wasser nicht als menschliches Grundrecht (siehe Video unten). Der Konzern mit Riesen-Umsätzen braucht für die Herstellung seiner zahllosen Nahrungsmittel selbst Unmengen an Wasser und hat natürlich ein grosses wirtschaftliches Interesse an dem flüssigen Gut.

Weiterlesen