Schweizer Sprachenstreit: Welche Sprache ist die wichtigste?

24.10.2014 |  von  |  Allgemein  | 
Schweizer Sprachenstreit: Welche Sprache ist die wichtigste?

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Jetzt bewerten!

Die Schweiz ist ein mehrsprachiges Land. In den 26 Kantonen werden Deutsch, Französisch und Italienisch als Muttersprachen gesprochen. Auch Rätoromanisch, wie es im Graubündner Land tönt, gilt als Muttersprache und gleichzeitig als Amtssprache im Kanton Graubünden. Schweizerdeutsch zählt dabei nicht als eigenständige Sprache, sondern als Dialekt, ebenso wie das südbairische Samnaun.

Wenn in anderen Ländern bei der Erziehung des Nachwuchses eine Zwei- oder Mehrsprachigkeit als erstrebenswert gilt und mit spielerischen Übungsstunden bereits im Kindergarten vorbereitet wird, so wird die Sprachenvielfalt von den Schweizern buchstäblich mit der Mutterbrust aufgesogen. Schön wär’s! Denn neben der Muttersprache müssen die anderen Landessprachen von den Kindern ebenfalls erst erlernt werden, es sei denn, in ihren Familien wird von Haus aus mehrsprachig der Alltag bestritten. Die meisten Schweizer sprechen neben ihrer Muttersprache eine weitere Landessprache. Doch nur wenige Schweizer beherrschen alle vier Landessprachen zugleich. In manchen Kantonen verstehen sich die eigenen Landsleute untereinander nicht, wenn sie zu Besuch sind.

Weiterlesen

Ist künstliche Intelligenz nicht erwünscht?

24.10.2014 |  von  |  Allgemein  | 
Ist künstliche Intelligenz nicht erwünscht?

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Jetzt bewerten!
Die Universität Zürich, im Speziellen das Institut für Informatik, hat das international bekannte Labor für künstliche Intelligenz (AI Lab) geschlossen, obwohl es bis vor Kurzem noch zu den grössten und effektivsten Forschungseinrichtungen seiner Art zählte.

Ob die Schliessung des AI Lab mit dem Ausscheiden eines bestimmten Professors zu tun hat, wird nun kontrovers diskutiert. Denn entgegen aller Kritik und entgegen gut funktionierender Fördermittelpolitik und privaten Zuwendungen wurde die Forschung ersatzlos eingestellt. Ein Teil der knapp 20 Mitarbeiter erhielt anderweitige Aufgaben oder wurde entlassen. Sind Roboter und ihre geistigen Eltern in der Schweiz nicht willkommen?

Weiterlesen

Der richtige Ort für die Geburt: Wassergeburt oder klassische Geburt?

23.10.2014 |  von  |  Allgemein  | 
Der richtige Ort für die Geburt: Wassergeburt oder klassische Geburt?

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Der richtige Ort für die Geburt: Wassergeburt oder klassische Geburt? 5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)
Die Geburt ist ein wichtiges Ereignis, welches genau geplant werden sollte. Viele Eltern besuchen die Klinik bereits im Vorfeld, um sich umfassend zu informieren. Neben klassischen Geburten stehen weitere Möglichkeiten wie die Wassergeburt zur Verfügung.

Die Wassergeburt hat eine lange Tradition und fördert die Entspannung. Doch welche Vorteile und Nachteile hat diese Art der Geburt? Wie sieht es mit der Sicherheit aus und wie wird die Geburt erleichtert?

Weiterlesen

Förderung von Kleinkindern sorgt für den optimalen Start in die Schule

23.10.2014 |  von  |  Allgemein  | 
Förderung von Kleinkindern sorgt für den optimalen Start in die Schule

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Jetzt bewerten!
Viele Eltern fragen sich, wie sie ihr Kind optimal fördern können. Das Ziel ist es, dem Kind einen optimalen Start in die Schule zu ermöglichen und Spass am Lernen zu entwickeln. Kleinkinder sind sehr wissbegierig und möchten in der Regel neue Dinge erkunden und eigene Talente entwickeln.

Allerdings muss das richtige Mass an Förderung gefunden werden, um die Kinder nicht zu überlasten. Sie dürfen die Freude nicht verlernen und keinem Leistungsdruck ausgesetzt werden. Daher haben sich Fördermassnahmen bewährt, welche auf spielerische Art wirken und die Kinder dem Alter entsprechend unterstützen und auf die Einschulung vorbereiten.

Weiterlesen

Schulstress wirksam vorbeugen

23.10.2014 |  von  |  Allgemein  | 
Schulstress wirksam vorbeugen

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Jetzt bewerten!
Mit dem ersten Schultag fängt es an: Die täglichen Herausforderungen im Umgang mit Lehrern, Mitschülern und den gefürchteten Prüfungen lösen Stress aus. Wie unsere Kinder am besten damit umgehen und welche Möglichkeiten es gibt, diesem Zustand vorzubeugen, erfahren Sie hier!

Jakobs Eltern sind verzweifelt. Der früher so aufgeweckte und lebensfrohe Primarschüler hat sich verändert. Er wirkt verzweifelt, zieht sich zurück und kann sich nicht mehr konzentrieren. Seine Nervosität steigt ins Unermessliche, er klagt immer öfter über Kopf- oder Bauchschmerzen und will am Morgen nicht zur Schule. Neuerdings hat er sogar wieder begonnen, ins Bett zu nässen. Schliesslich suchen die besorgten Eltern Hilfe bei einem Psychologen. Dessen einleuchtende Diagnose: Jakob leidet unter typischem Schulstress!

Weiterlesen

Surfen über den Wolken – neue Richtlinie erlaubt Handy-Nutzung im Flieger

23.10.2014 |  von  |  Allgemein  | 
Surfen über den Wolken – neue Richtlinie erlaubt Handy-Nutzung im Flieger

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Jetzt bewerten!
Wer hat es noch nicht erlebt: Man fliegt in die Ferien oder zu einem Businesstermin und die Zeit will einfach nicht verstreichen. Drei Stunden im Flugzeug, die es zum Beispiel braucht, wenn man aus Zürich in der Schweiz ins malerische Bodrum an der türkischen Ägäis fliegen will, können sich brutal ziehen. Was tun, wenn man nicht schlafen kann?

Die Europäische Aufsichtsbehörde für Flugsicherheit (Easa) hatte nun ein Einsehen und erlaubt per sofort die Nutzung von Tablets und internetfähigen Mobiltelefonen auf Flügen in Europa. Doch müssen wir jetzt auf Flügen damit rechnen, dass rund um uns herum grosse Lärmpegel entstehen, die durch Online-Spiele oder eingehende Nachrichten bei Facebook sowie den Dienst Twitter, der schon im Pkw gerne genutzt wird, hervorgerufen werden? Nein, denn die Airlines selbst werden die Regeln festsetzen, und das zum Wohl aller Fluggäste.

Weiterlesen

Wenger hat ausgedient – Schweizer Messer nur noch von Victorinox

23.10.2014 |  von  |  Allgemein  | 
Wenger hat ausgedient – Schweizer Messer nur noch von Victorinox

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Wenger hat ausgedient – Schweizer Messer nur noch von Victorinox 5.00/5 (100.00%)
8 Bewertung(en)
Schweizer Taschenmesser sind in der ganzen Welt zu Hause. Das kleine rote Taschenmesser mit dem weissen Kreuz auf der Griffhülle ist ein Klassiker und inzwischen sogar in den Hosentaschen von Jungen und Mädchen ab dem Grundschulalter zu finden.

Für Kinder gibt es die verkleinerte Form des Messers in verschiedenen Farben, als Miniaturversion am Schlüsselband. Ob Taschenmesser in Kinderhände gehören, soll hier nicht erörtert werden, vielmehr möchten wir Ihnen einige Informationen über das wohl bekannteste Schweizer Produkt geben, das gleichberechtigt neben den Schweizer Uhren auf der Beliebtheitsskala ganz oben angesiedelt ist. Mit dem Unterschied, dass sich nicht jeder Weltenbürger eine echte Schweizer Uhr leisten kann, ein Schweizer Taschenmesser hingegen schon die meisten.

Weiterlesen

Auf in den Norden: Hier liegen die Seehäfen der Schweiz

23.10.2014 |  von  |  Allgemein  | 
Auf in den Norden: Hier liegen die Seehäfen der Schweiz

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Auf in den Norden: Hier liegen die Seehäfen der Schweiz 5.00/5 (100.00%)
3 Bewertung(en)

Als Schweizer Meereshäfen gelten seit jeher die Nordseehäfen Rotterdam und Antwerpen, obwohl sie mehr als doppelt so weit von der Schweiz entfernt liegen wie beispielsweise Genua im Mittelmeer. Warum ist das so?

Die Schweiz besitzt keinen direkten Zugang zum Meer und ist auf Fremdhäfen angewiesen, was an sich kein Problem darstellt. Der Containerverkehr übernimmt den Transport der Im- und Exportgüter von und zu den Überseehäfen, denn das Strassen- und Schienennetz in der Schweiz ist vorbildlich ausgebaut. Auch die Überquerung der Alpen ist dank guter Passstrassen und Eisenbahntunnel heute einfach geworden, obwohl hierüber nur etwa 10 % des gesamten Güterverkehrs abgewickelt werden.

Weiterlesen

Fakten über ein Lieblings-Getränk der Schweizer: Cola

22.10.2014 |  von  |  Konsum  | 
Fakten über ein Lieblings-Getränk der Schweizer: Cola

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Fakten über ein Lieblings-Getränk der Schweizer: Cola 5.00/5 (100.00%)
6 Bewertung(en)
Neben Wasser, Kaffee und Bier steht Cola als Getränk bei den Schweizern auf der Beliebtheitsskala ganz oben. Doch wer die nachfolgenden Fakten kennt, wird sich vielleicht ein anderes Lieblingsgetränk als Coca-Cola oder Pepsi-Cola suchen. Denn so soft ist der koffeinhaltige Softdrink nicht. Cola hat es ganz schön in sich!

1. Colatrinken ist Zuckerschlecken

Eine Dose Coca-Cola (0,33 Liter) enthält zwölf Stück Würfelzucker. Das wäre in etwa so, als würden Sie in Ihrer Tasse Kaffee oder Tee zwölf statt zwei Teelöffel Zucker verrühren. Klingt unglaublich? Ist aber so. Eine Literflasche Cola enthält sogar die unvorstellbare Menge von 40 Stück Würfelzucker! Was Zucker im menschlichen Körper anrichten kann, können Sie in Arztberichten und Apothekenzeitschriften sowie auf manchem Grabstein nachlesen. Das ist kein Zuckerschlecken!

Weiterlesen

Rezepte im Internet finden: Wie kochen die Schweizer?

22.10.2014 |  von  |  Allgemein  | 
Rezepte im Internet finden: Wie kochen die Schweizer?

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Rezepte im Internet finden: Wie kochen die Schweizer? 3.10/5 (61.90%)
21 Bewertung(en)
Wenn Sie gern kochen und Ihre Familie gut und ausgewogen ernähren möchten, dann sind Sie bestimmt öfter auf der Suche nach neuen Rezepten oder nach Tipps und Tricks für eine gesunde Ernährung. Wo suchen die Schweizer am liebsten – im Kochbuch oder im Internet?

Das klassische Kochbuch hat noch längst nicht ausgedient. Sicher haben einige Hobbyköche das traditionelle schweizerische oder Zürcher Kochbuch im Küchenregal stehen. Ein Klassiker ist das Berner Kochbuch der Autorin Hedwig Wyss, das erstmals 1893 aufgelegt wurde und seitdem regelmässig vom Salzwasser-Verlag überarbeitet wird. Das Berner Kochbuch ist das wohl bedeutendste schweizerische Kochregister seiner Zeit und beleuchtet jede Facette der traditionellen schweizerischen Kochkunst, inklusive der Rezepte und dazugehörigen bildlichen Darstellung der Speisen.

Weiterlesen

Klimawandel schuld? Die Schweizer Alpen bröckeln

22.10.2014 |  von  |  Weltgeschehen  | 
Klimawandel schuld? Die Schweizer Alpen bröckeln

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Klimawandel schuld? Die Schweizer Alpen bröckeln 5.00/5 (100.00%)
5 Bewertung(en)

Die Schweizer Alpen, das von den Geologen am besten erforschte Bergmassiv der Welt, wird kontinuierlich kleiner. In ein paar Tausend Jahren hat sich die Höhe halbiert, dann sind die Alpen nur noch eine mittelgrosse Hügellandschaft.

Klimaforscher sind der Meinung, dass der Klimawandel am Bröckeln der Alpen schuld sei. Das stimmt nur zum Teil, denn die Veränderung ist Teil des ständigen Wandels unseres Planeten: Gesteinsschichten werden aufgeworfen, Flüsse und Gletscher raspeln tiefe Rinnen, Schluchten und Täler in die Alpen. Im Frühjahr ergiessen sich Geröllströme von den Berghängen. Einige der bekanntesten Gipfel sind im Innern fast hohl und erinnern an Bimsstein. Schnee, Eis und Schmelzwasser durchlöchern die Gesteinsstruktur. Die abgetragenen Gesteinsmassen aus den Bergen werden durch das Molassebecken aufgefangen und bilden eine eigene Hügellandschaft im Alpenvorland. Mehrere Millionen Kubikmeter Substanz aus den Berggipfeln liegen hier.

Weiterlesen

So lesen sich die Top Ten der “schlechtesten Airports” – aus Sicht Reisender

22.10.2014 |  von  |  Allgemein  | 
So lesen sich die Top Ten der

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

So lesen sich die Top Ten der “schlechtesten Airports” – aus Sicht Reisender 5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)
Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, wenn er am Flughafen stand und die Gepäckausgabe dauerte mal wieder endlos, die Mitarbeiter am Flughafen waren unfreundlich, Beamte bei der Einreise zeigten sich nahezu schikanös und so weiter. Im Zeitalter weltweiter Vernetzung werden solche Vorkommnisse sehr schnell transparent, schon am Flughafen kann man seinen Emotionen mit dem Smartphone via Twitter Luft machen. So ist es kein Wunder, dass es auch ein Ranking der Airports gibt, an welchen man als Fluggast mit besonderen Problemen zu rechnen hat.

Sind es nur die Flughäfen in Ländern der “Dritten Welt”, auf welchen Reisende den Service, die Baufälligkeit oder die schlechte Ausbildung der Mitarbeiter vor Ort bemängeln? Ja, denken Sie, da sind die Probleme zu verorten? Dann werden Sie sich wundern, wenn Sie wirklich sehen, welche zehn Airports weltweit auf der Liste “der Schlechten” stehen. Wir haben für Sie einen Blick darauf geworfen – und ja, auch der Flughafen Zürich in der Schweiz ist leider vertreten!

Weiterlesen

Wird die Pauschalsteuer abgeschafft?

21.10.2014 |  von  |  Allgemein  | 
Wird die Pauschalsteuer abgeschafft?

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Wird die Pauschalsteuer abgeschafft? 5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)
Die umstrittene Regelung zur Pauschalsteuer führt regelmässig zu Diskussionen: Anstelle ihres Einkommens können Ausländer, die zwar in der Schweiz wohnen, jedoch nicht hier arbeiten, ihre Ausgaben versteuern. Da aber in der Steuererklärung nicht jede Hose und jedes Brot aufgeführt werden kann, wurde bisher das Fünffache der Wohnkosten als Pauschale veranschlagt.

Im Verhältnis zu ihrem Einkommen würden Reiche durch diese Regelung lächerlich wenig Steuern zahlen, kritisieren Linke. Regelmässig versuchen ihre Parlamentarier in Bern daher, die Pauschalsteuer zu kippen. Im Kanton St. Gallen wollte man ihr sogar mit einer Standesinitiative zu Leibe rücken. All diese Versuche blieben allerdings ohne Erfolg. Mit einer Volksinitiative versucht jetzt die Alternative Liste (AL) gegen die Pauschalsteuer vorzugehen. Am 30. November wird nun das Volk über diese Angelegenheit abstimmen und entscheiden, ob die Schweiz ein steuergünstiger Wohn- und Firmenstandort bleibt.

Weiterlesen

Wie viel Sport ist in der Schwangerschaft zu empfehlen?

21.10.2014 |  von  |  Allgemein  | 
Wie viel Sport ist in der Schwangerschaft zu empfehlen?

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Jetzt bewerten!
Schwangere Frauen stellen sich häufig die Frage, wie viel Sport gut ist. Zum einen wird durch die Bewegung der Körper gestärkt und die Gesundheit gefördert. Dies ist in Bezug auf die nächsten Monate und die Geburt wichtig. Auf der anderen Seite darf der Sport kein Risiko für das ungeborene Kind darstellen.

Welche Art von Sport wie intensiv betrieben werden kann, hängt von vielen Faktoren ab. Dabei müssen die Schwangeren stets das eigene Wohlbefinden im Auge behalten und das Training nach der persönlichen Situation gestalten. Einige Trainingsarten haben sich dabei als besonders angenehm und förderlich erwiesen, wenn bestimmte Regeln eingehalten werden.

Weiterlesen